20121111-102223.jpg

liebe freunde,
in comodore hatte ich kein stopp gemach,weil der wetter bericht auf den abend heftige winde angesagt hat.ich lies comodore hinter mir, und auf der strecke richtung rand tilly wer tauchte hinter mir wieder auf.. der verückte irländer wo ein neuen word rekord brechen will in 4 jahre um die welt rennen ..na so was.da sind ja meine 3000 km ein papenstiel..grins. es war schon vier abends und nach 10 km sollte es ein champing platz geben in rand tilly.der wind bläst aus allen rohren,und entlich sah man aufs meer..juppi..ein ort 19 tausend einwohner..sehr mordern die häuser und es ging sehr steil runter.ich hatte glück da die bremsen nicht mehr zogen..es schmeckte nach brems belag…very hot..ich hatte keine andere möglichkeit als sausen zu lasse..es war brenzlig und nur mit mühe konnte ich der wagen kontollieren..suerte suerte..ende gut alles gut.
zwei buben zeigten mir den weg zum camping,der total leer war..ist ja klar die saison beginnt am dezember/ januar ein nacht 15 pesos..wauuu..da bleibe ich zwei nächte,mal sehen was der running men macht,der wird am nächsten tag los renne..eine wohltat einmal keine tracker geräusche zu hören,nur das singen der vögel..das wird ein angenehme nacht,und ein tiefer schlaf vor programmiert.. meinst du..nö eine nacht mit sturm böen fegte durch den camping platz..78 km sagte der platzwart.jetzt heisst das dein zelt in allen postionen mit heringen reinhaust..da kommt wieder meine erfahrung zu gute,wie man bei solchen extremen winde dein zelt richtig platzierst..
unde müde gestern in coleta olivia eingetroffen.
die 2000 km grenze werde ich heute auf der ruta knacken richtung fritz roy.
wieder ein grosses stück endlosen pampas hinter mir von puerto madryn nach
comodoro rivadavia.auf dieser strecke,wo ich meistens über nacht skate,da der wind nicht all zu stark war einfach..den auto pilot einschalten und ein guter sound reinhämmern.es war wirklich brutal hart,weil der wind dich zermürmt.ab dem km 1680 war dann fertig lustig..der wind nahm an stärke so zu,das ein weiter kommen unmöglich war.das problem ist im dunkeln eine kanal röhre zu finden,wo du reinkrichen kannst,um mit dem schlafsack ein paar stunden schlaf findest.ein arbeiter von der einzigen service stadion auf der route hat mich am morgen aufgegabelt.der wagen auf den pickup festgeschnürt gings 50-60 km zur station.die hilfsbereitschaft ist einfach grossartig,ich wurde mit tee und sandwiches bedient,und fand im büro ein platz für ein kurzen schlaf. jetzt hat der patagonische wind ein neuer name von alexander..sandy..der hurrikan name von amerika.
es gab auch viele schöne momente auf der strecke..die tracker warfen mir wasser zu..
eine familie stopte,und gab mir brot und bisquit,und anschliessend das obligatorische
foto..zwei jungs auf der fahrt zur arbeit versorgte mich mit käse und wurstware.leider war die asphalt strecke von rand tilly nach olivia so schlecht…viel grosse löcher..keine grosse ausweich möglichkeit für mich,hatte auch angst vor einem achsbruch..dazu der sehr starker tracker verkehr, und sandy nicht vergessen..grins..die hälfte der 78 km strecke absolvierte ich zu fusse..inline ausziehen..wieder laufen..inline wieder anziehen..ect..verlor sehr viel zeit.die presse in volivia hat mich schon erwartet beim dem kontroll posten,und wurde mit dem team fotografiert,und natürlich wieder ein interview.
könnte noch viel mehr aufzählen,aber ich muss jetzt wieder gas geben,und mein nächster boxenstop ist fritz roy 70 km.
saludos!
alexander

20121111-100432.jpg20121111-100502.jpg20121111-100528.jpg20121111-100547.jpg20121111-100610.jpg20121111-100632.jpg20121111-100647.jpg20121111-100712.jpg20121111-100750.jpg20121111-100807.jpg20121111-100822.jpg20121111-100849.jpg20121111-100905.jpg20121111-100836.jpg20121111-100934.jpg20121111-101003.jpg20121111-101012.jpg20121111-101048.jpg20121111-101101.jpg20121111-101116.jpg20121111-101138.jpg20121111-101156.jpg20121111-101220.jpg20121111-101233.jpg20121111-101244.jpg20121111-101311.jpg20121111-101333.jpg20121111-101358.jpg20121111-101412.jpg20121111-101439.jpg20121111-101458.jpg20121111-101517.jpg20121111-101534.jpg20121111-101553.jpg20121111-101601.jpg20121111-101612.jpg20121111-101631.jpg20121111-101638.jpg20121111-101654.jpg20121111-101727.jpg20121111-101739.jpg20121111-101749.jpg20121111-101800.jpg20121111-101809.jpg20121111-101825.jpg20121111-101836.jpg20121111-101845.jpg20121111-102117.jpg20121111-102144.jpg20121111-102159.jpg20121111-102240.jpg20121111-102254.jpg20121111-102314.jpg

Advertisements