zur zeit lauft es noch nicht so wie ich mir das vorgestellt habe.die ersten 100km war ein mühsammes rutenlaufen durch den verkehr,bis ich endlich ein wenig raus war von der city lobos.die route 3 ist einfach sehr gefährlich wegen den vielen sattelslepper,da musste ich einsehen das es so nicht geht.teilweise kein platz zum rechts ausweichen,da wirst du flach gefahren wie ein frosch.jetzt heisst es wieder improvisiern und das ganze wieder zusammen packen und auf den nächsten bus warten wo richtig tandil fährt..geduld hat rosen..waiting waiting..na ja ich nehme es locker und mache das beste draus.ist ja erst der anfang.
saludos!
alexander

20121001-112724.jpg

Advertisements